Der 2. Advent – ein Sonntag zum entspannen vor dem Adventskranz

Adventskranz 2. Advent

Die Ankunft rückt näher, denn die Adventszeit beschreibt die Ankunft der Geburt Jesus Christi. Der Brauch des Adventskranzes wurde 1839 im evangelischen Norddeutschland eingeführt und fand erst später auch in katholischen Gebieten Anwendung. DIe vier Kerzen sollen unterschiedliche Bedeutungen haben, dies unterscheidet sich je nach Deutung. Zum einen wird gesagt, dass das Licht die Vorfreunde auf die Geburt symbolisieren soll. Je heller der Kranz erleuchtet, desto größer die Freude.

Habt einen schönen zweiten Advent 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.