manchmal… bloggen!

…muss man einfach…

Mach ich jetzt auch. Ich blogge um zu bloggen, weil ich hier neben mir ein tolles Computerspiel liegen hab und es noch nicht mal installiert habe. Toll. GTA4 liegt hier und wartet auf mich, doch ich mag nicht, besser: kann nicht. Geburtstag steht an, nicht meiner, aber ein 50. ist immer rund. Drum wird gefeiert und zwar mit der ganzen Familie. Juchuh…

Aber eigentlich will ich gar nicht bloggen, ich weiß es nicht, ob ich am Ende dann auf absenden klicke. Wahrscheinlich doch. Hab mir heute den Arsch abgefroren, weil die Weihnachtsbeleuchtung unbedingt leuchten wollte es aber dabei ununterbrochen geschnieselt hat. Schnee und Regen mag ich nicht im Kombi. Schnee bleibt wenigstens liegen. Ich war also klatsch-nass.

Super. Eigentlich mag ich die Weihnachtszeit nicht mehr. Früher fand ich die Zeit total klasse… hab stundenlang das Haus und den Garten geschmückt, das meist schon Wochen vorher, so dass meine Eltern mir immer verboten hatten, die Beleuchtung schon mitte November anzuschalten… aber irgendwann hatte sich das geändert und ich finds eigentlich traurig. Aber die Versuche es zu ändern, die schlagen irgendwie immer fehl. Schade, dass der Weihnachtsmuffel in mein Leben trat ;(

Weihnachten ist ja kein Geschenkemarathon, sondern das Fest der Liebe… NA! Liebe is ja da! …aber ohne abzuschweifen: Das Umfeld stimmt nicht. Besser gesagt: Die Menschen, die einen ab und zu begegnen. Früher war Weihnachten toll. Da musste man sich noch wenig Gedanken machen und konnte einfach und unbeschwert sein Leben leben, aber heute hängt da so viel dran. Gedanken um jeden Mist, Arbeit, Familie, Zuhause, Freunde und und und… ich hab früher Weihnachtsbäume verkauft… 90 % der Kunden waren einfach super drauf! Manchmal glaub ich… die Menschen verlernen das gut drauf sein…

Aber jetzt: Mir begegnen jeden Tag dutzende Menschen, meist mies gelaunt und schlecht drauf, die Bahnen sind jeden Tag total überfüllt mit grummelnden Menschen und ich möchte am Liebsten mal Amok laufen. Einige Kunden spielen sich besonders auf und andere…stundenlang könnte ich nun hier rumjammern, aber es hilft ja doch nichts. Eigentlich Mist. Aber eine Elfe ließ mich gestern…

Lassen wir das :p

Ich wünsche mir doch so wenig und hoffe ich krieg es am Ende auch… es sind doch die Kleinigkeiten die Wichtig sind 🙂 Und ich hab gestern mit meinem ersten Weihnachtsbaum gekuschelt… das war toll. DANKE Elfe, meine Elfe. Habs also doch nicht gelassen :p

ps: doch endlich das absenden gefunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.