Ein kleinen Eichhörnchen frisst auf dem Balkon

eichhoernchen-vogelhaus-futter

Ende November habe ich mein Vogelhaus auf den Balkon gestellt, da ich es immer ganz nett fand, wenn die kleinen Spatzen dort sitzen und Sonnenblumenkerne fressen. Anfangs war kaum etwas los, denn die Spatzen kamen nicht vorbei. Nun, es war auch noch nicht kalt und draußen in den grünen Wiesen fanden die Tiere eh noch genug zu fressen. Also schaute ich einmal genauer hin und sah dann doch: Alle Sonnenblumenkerne waren weg. Nachgefüllt und am nächsten Morgen saß dann ein Eichhörnchen im Vogelhaus und warf die leeren Sonnenblumenhülsen aus dem Haus.Frech war es also auch noch…

Trotzdem habe ich ihm ein paar Walnüsse besorgt, damit der nicht so viel Sonnenblumenkerne wie ein Vogel fressen muss. Kurz nach Weihnachten wunderte ich mich über den Krach auf dem Balkon: Das Eichhörnchen hatte einen Freund mitgebracht und beide stritten und tobten übern Balkon um das Futter. Dabei wurde es sogar einmal vom Balkon geschubbst, aber kam kurze Zeit später an der Lichterkette wieder hochgeklettert. Mehr Bilder und ein Video findet ihr weiter unten. Einige sind leider etwas „verschwommen“.

Eichhörnchen sitzt auf Balkon

Eichhörnchen zu Besuch im Spätsommer

zwei-eichhoernchen-balkon

 

Im Herbst hatte das Eichhörnchen meine Blumenkästen dazu missbraucht, seine Nüsse dort zu verstecken. Ich habe deshalb die Kästen nicht abgebaut, damit er weiter etwas zu fressen hat. Auch seitdem ich die beiden füttere, verbuddeln sie einige Nüsse im Kasten.

Und nun noch ein Video vom Futtern. Leider fühlte es sich irgendwie beobachtet…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.