Go0d Bye 2o12 und W3LCOME to 201E ;)

Das Jahr 2012 war ein Jahr, wie es nur einmal vorkommen kann. Okay, ein Jahr kommt in der Regel auch nur einmal vor und so ist es verständlich, dass es sich nicht wiederholen kann. Vielleicht ist dieses auch ganz gut so, dass sich ein Jahr nicht wiederholt. Sonst wären wir in einer erweiterten Fassung von „Und täglich grüßt das Murmeltier.“ Die Vorstellung alleine macht mir keinen Spaß, wobei es schon Momente in diesem Jahr gab, die ich gerne wiederholen will. Aber ebenso gibt es Augenblicke, auf die ich gar keine Lust mehr habe. Warum nun sollte ich sie wiederholen wollen?

silvester2012

Das neue Jahr hingegen bietet mal wieder 365 außergewöhnliche Tage, die je nachdem was ich will und machen werde, auch unterschiedlich ablaufen werden. Vielleicht gibt es auch im neuen Jahr wieder etliche Tage, die ich gerne vorspulen möchte, aber das geht ja leider nicht. In der Hoffnung und mit dem Glauben, dass 2013 nun ein besseres Jahr wird, sich viele Dinge ändern und ich mich dazu entschließen werde, auch mal bewusst mein Leben zu steuern, und zwar aus dem Sog des Alltags heraus, wünsche ich mir eigentlich nur eines vom neuen Jahr: Glücklich sein. Und ich will meinem Wunsch einen Schritt näher kommen: Auf einem Boot am Strand vor Anker liegen und wissen ich bin zu Hause. Die Bootsführerscheine habe ich 2012 angefangen, jetzt nur nicht aufhören.

Ich wünsche Euch allen einen glücklichen Start ins neue Jahr und lasst einige Dinge ruhig im alten Jahr zurück.

Ein Gedanke zu „Go0d Bye 2o12 und W3LCOME to 201E ;)

  1. Hey, mein Lieber!
    Ich wünsche Dir, dass Du nächstes Jahr um diese Zeit sagen kannst, 2013 war mein bestes Jahr bisher.
    Viel Glück, Erfolg, Liebe, Gesundheit und ausreichend Geld.
    Liebe Grüße
    Snowcat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.