Das Weihnachtshaus in Lichtenrade im Jahre 2012

Naja, etwas im Rückstand sein ist ja auch nun nicht der Weltuntergang, aber ich will ja niemanden das gestrige Türchen im Adventsbloggalender vorenthalten. Deshalb gibt es nun mit etwas Verspätung das gestrige Türchen mit einem Video. Okay, nun mögen einige protestieren: Das kenne ich doch schon, das gab es letztes Jahr. Falsch, da gab es zwar das selbe Haus, jedoch mit einer andere Beleuchtung.

Weiterlesen

Adventsbloggalender von Weihnachtsbeleuchtung und so

Lichterketten findet man oftmals in vielen Fenstern und Gärten zu dieser Jahreszeit. Lichterketten oder die Beleuchtung sollte böse Geister fern halten, aber auch den Weg leuchten, so dass jeder den richtigen Weg findet.

Läuft man in der kalten und dunklen Jahreszeit durch die Straßen, so finde ich die festliche Beleuchtung eine prima sache, denn das kalte grau des Winters und der kurzen Jahreszeit ist umso schöner, desto bunter und heller alles leuchtet. Besonders schön ist es bei Schnee oder wenn der Schnee fällt. Heute gibt es einen kleinen Garten mit einigen bunten Lichterketten zu sehen, aber ich möchte natürlich auch wissen, wie es bei euch aussieht, habt ihr eine Lichterkette am Fenster oder eine Festtagsbeleuchtung für alle angesteckt?

Weiterlesen

Das Weihnachtshaus in Berlin Lichtenrade

Eigentlich hatte ich mir zum 3. Advent etwas ganz besonderes ausgedacht, aber da der Weihnachtsmarkt in Berlin Lichtenrade eher ein Ramschmarkt ist und ich dort keine schöne Aufnahme mitnehmen konnte, habe ich mich dann daran gemacht, das festlich geschmückte Haus in Berlin Lichtenrade im Töpchiner Weg zu besuchen und dort ein paar weihnachtliche Momente für Euch einzufangen und diese mit Euch zu teilen.

Viel Spaß und einen schönen 3. Advent wünsche ich Euch allen.