Ein Titel ist nur die Kurzbeschreibung eines Momentes den man auch in Bildern fangen kann…

olli_altantik

Ja genau, im Hintergrund läuft grad der unten eingefügte Track und ich muss mir eingestehen, ich bin müde! Das war zu wenig mit dem Schlaf, aber ein toller Abend bei elektronischer Musik ist mir ab und zu ganz lieb. Aber wie ihr wisst, geht es natürlich nicht um Musik, es geht auch nicht um den Abend oder um sonst etwas, sondern es geht ausnahmsweise um mich! Okay, um wen sollte es in diesem Blog sonst gehen? Nicht um mich? Och, wie uncool wäre das denn. Ist doch meine Spielwiese. Aber egal, wollen wir mal nicht hier nur bla bla bla und über das Wetter schreiben, sondern einfach mal wieder wie so oft: Fakten schaffen.

Es gibt viele Dinge, die man ansprechen sollte oder schweigen kann. Vieles von den Themen, die man so nennen kann, kann man gerne auch öffentlich breit treten, es gibt aber auch Dinge, die kann ich leider nicht erwähnen, da sie nun mal nicht für alle Leser gleichermaßen geeignet sind. Aber diejenigen, die es wissen wollen, werden oder wissen, die wissen es doch eh schon, ansonsten fragt doch einfach mal. So leicht: Mund auf und „Fragt!“ Aber auch das ist kein Thema. Weiterlesen

Engelchen und Teufelchen :)

Achja, lange ist es her, aber irgendwie hab ich heute ein paar Fotos gefunden, die mich an ein Thema erinnerten: „Engelchen & Teufelchen“ und als ich dann Olaf darauf ansprach, mussten wir beide doch lachen, denn wir haben mit den beiden Wesen echt viel Spaß gehabt. Und da war doch etwas: Genau ein Audioboo zu diesem Thema.
Hört euch den alten auf Audioboo an

Aber die spannende Frage bleibt doch für die, die nicht hören wollen: Was sind Engelchen und Teufelchen? Ach kommt, ihr kennt es doch, jeder auf der einen Schulter macht der eine dies und der andere das – meistens im Extrem zueinander und niemals das richtige beziehungsweise genau das, was man sofort tun sollte. Der Teufel ist gemein, fies, böse und niemals nett zu anderen, manchmal auch nicht zu Dir selbst. Das Engelchen liebt alles und Jeden und das so sehr, dass man meinen könnte, das Engelchen wäre super. Problem dabei: Die Last ist ungleich verteilt und du läufst einfach schief durch die Welt. Die Mischung macht es und man muss zuhören, was die beiden zu sagen haben. Jeder ist gleich wichtig und niemals sollte man nur auf einen hören.

Ich hab mich heute zum Beispiel dabei erwischt, dass Teufelchen wieder mal nicht aus dem Reden heraus kam und ich eigentlich das kleine Engelchen, welches immer dicht beim Herzen sitzt völlig überhört hatte. Doch in diesem Augenblick schrie mir das Engelchen – das Mistviech kann echt Weiterlesen

Sonnenschein Menschen und Lachen ;)

Hey, ein Blogpost ohne Titel, kommt auch selten vor, dass ich erst Schreibe und mir danach überlege, worüber ich eigentlich schreiben wollte. Eigentlich ist das ja der Part des Audioboo, der dann spontan entsteht und dann so „schwupps“ da ist. Tja, und dann ende ich meistens beim Wetter. Aber so soll es heute natürlich nicht sein.blume

Kennt ihr es morgens aufzustehen und die Sonne zu vermissen. Dann überlegst Du Dir während Du noch im Bett liegst, wo die Sonne nur ist und wieso sie nicht scheint. Okay, es könnte nun regnen und stürmen oder schneien, dann ist es kein Wunder, dass die Sonne nicht scheint, aber: Ja genau, es gibt auch ein Aber. Dieses ABER fragt immer was denn los ist, wo die Sonne ist und wieso der Sonnenschein fehlt. Tja, und wenn ich nun diese Frage beantworten könnte, dann wüsste ich nicht wieso ich dies hier texte, aber. Ja, das ist es wieder das Aber. Siehst Du – gar nicht so schwer mit dem Aber.

Aber: Es gibt auch Dinge und Menschen, die versuchen ganz locker und entspannt die Sonne zu sehen, dann sehen sie die und stolpern und landen mit der Nase aufm Boden. Doof, ne? 😉 Weiterlesen

Ditte isset watte machen, wennse Olli sin, ne? Nur ein Olli – Part 4

shakka_olliOch ja, kreative Titel oder am besten einen Titel mit dem man nichts anfangen kann, dit is cool. Cool ist aber auch der Rest. Wo waren wir stehen geblieben? Nur ein Olli? Kennt ihr sicher. Was hat es damit auf sich? Nur ein Olli halt. Olli. O L L I. Kapische?

[soundcloud params=“auto_play=false&show_comments=true“]https://soundcloud.com/crazyolli/ditte-isset-watte-machen[/soundcloud]

Für die, die nicht lesen wollen auch auf der Sound-Wolke

Okay, irgendwann mal so vor etwas mehr als 32 Jahren krümelte sich ein kleiner Zwerg aus nem Bauch und sagte: Tada, ich bin da! Jetzt verstanden? Es geht um mich. Also ich bin Olli. Guten Tag! Und warum ist das nun wichtig? Ist es gar nicht, aber unwichtig ist es auch nicht. Wie Du bemerkst, liest Du bereits und während Du liest, schenkst Du mir Weiterlesen

Go0d Bye 2o12 und W3LCOME to 201E ;)

Das Jahr 2012 war ein Jahr, wie es nur einmal vorkommen kann. Okay, ein Jahr kommt in der Regel auch nur einmal vor und so ist es verständlich, dass es sich nicht wiederholen kann. Vielleicht ist dieses auch ganz gut so, dass sich ein Jahr nicht wiederholt. Sonst wären wir in einer erweiterten Fassung von „Und täglich grüßt das Murmeltier.“ Die Vorstellung alleine macht mir keinen Spaß, wobei es schon Momente in diesem Jahr gab, die ich gerne wiederholen will. Aber ebenso gibt es Augenblicke, auf die ich gar keine Lust mehr habe. Warum nun sollte ich sie wiederholen wollen?

silvester2012

Das neue Jahr hingegen bietet mal wieder 365 außergewöhnliche Tage, die je nachdem was ich will und machen werde, auch unterschiedlich ablaufen werden. Vielleicht gibt es auch im neuen Jahr wieder etliche Tage, die ich gerne vorspulen möchte, aber das geht ja leider nicht. In der Hoffnung und mit dem Glauben, dass 2013 Weiterlesen

HoHoHo – fröhliche Weihnachten auch dieses Jahr

Weihnachten, ach was ist das schön… okay, nachdem uns das gute Winterwetter gestern blitzeisig verlassen hatte, müssen wir nun mit mindestens zehn Grad ausharren und haben keine Chance auf Besserung. Okay, Besserung verstehe ich in diesem Fall: WINTER. SCHNEE! Und wie will der Weihnachtsmann vernünftig Schlitten fahren, wenn es nicht schneit sondern viel mehr es überall grün ist. Irgendwas scheint die Wetterfee dieses Jahr falsch verstanden zu haben mit dem Winter.

weihbaum12012

 

Aber wollen wir uns nun nicht all zulange mit dem Wetter befassen, es ist Heiligabend. Weihnachten und Santa Claus rennt mit seinen Tierchen die Strecke ab um dann doch pünktlich bei jedem anzukommen. In Deutschland zumindest ist es brauch, dass Santa am Nachmittag kommt, in Amerika kommt er nachts, wenn die Kiddies schlafen.

Freut ihr euch denn auf Geschenke, seid ihr in Weihnachtsstimmung und habt ihr schon Weihnachtskekse gefuttert?

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen tollen Heiligabend und ein schönes Weihnachtsfest. Glaubt nicht zu sehr an die Geschenke, sondern an das Gefühl Weihnachten. Und schenkt heute ein Lächeln.

So kurz vorm Ende der 31… oder 29b

Willkommen zu so später Stunde.
Na, liest Du schon oder überlegst Du ernsthaft diesen Beitrag zu überfliegen, denn es ist mal wieder nur etwas privates. Keine große Bedeutung und so. Und dann… „Hey, Jungspund philosophiert über 31 Jahre seines Lebens.“

Nicht ganz. Aber ich werd Älter, stimmt schon. Hab noch einen Tag. Einen Tag an dem ich total jung und knackig sein kann, denn Freitag schlagartig isses aus und vorbei mit jung sein *grinst* Also: Ich gammel den letzten Tag meines jungen Lebens einfach rum. Zumindest ist das ein Plan. Einer von vielen ^^

Okay, ich erzähl mist, aber ihr lest den ja trotzdem. Schön 😉
Wenn ich denn nun auch noch wüsste, womit ich Euch eine Freude machen kann, so dass das heutige Lesen nicht umsonst war, dann wäre das natürlich gleich noch eine Sensation mehr, aber: Gibbet nicht. Ich mag mal behaupten, dass es wieder ein sinnloser Beitrag wird. Einer, der von mir und Gedanken handelt die ich einfach mal drauf los schreibe und – die dann draußen sind. Is doch auch okay.

Mein 31. Lebensjahr war ein ganz schönes Jahr, auch wenn es auf den ersten Eindruck nicht wirklich schön war. Ich hab Weiterlesen

Bloggen, texten, schreiben oder irgendwie so etwas halt

Wisst ihr eigentlich: Es regnet gerade. Und das Thema Regen hatten wir ja gestern schon im AudioBoo über Regen also warum sollte ich dann heute erneut erwähnen, dass es schon wieder regnet?

Wäre doch etwas eintönig, das mit dem Regen meine ich und wenn das dann regnet ist es doch eigentlich egal. Aber warum ich hier tippe? Ich wurde letztens gefragt, wann ich denn wieder mal eine Geschichte schreibe. Okay, ich hab überlegt und stimmt: Ostern gab es die Letzte und Ostern ist schon vorbei. Ja, es gab ja auch eine kleine Kurzgeschichte, aber Ihr liebe Leser und Leserinnen oder halt auch andersherum, ihr kommt mir zur Zeit etwas kurz.

Und nein, ich entschuldige Weiterlesen

Einfach mal so bloggen oder tippen… Individuell halt.

Okay, einige von Euch kennen ja meine AudioBoo die sie gerne hören. Mir lauschen, meiner Stimme lauschen und mir sagen wie angenehm und ruhig die ist. Juchuh. Aber ihr vernachlässigt das Lesen. Oder ich das Schreiben, Ansichtssache ;p

Also wollen wir mal wieder in die Tastatur klimpern und etwas Text in Form von Worte fassen und diese dann hier her posten. Oder doch ein Boo?
Ne, kein Boo. Warum auch. Was sollte ich booen? Wir waren gestern ja beim Individuell sein, beim einzigartig sein im Boo. Wie sieht es denn aus? Bist Du individuell oder passt Du Dich der Masse an?
Glaubst Du an Dich oder an die Ausschnitte in der Zeitung, die Definieren, wie etwas zu sein hat, damit es „cool“ ist? Ist etwas „cool“, weil es vorgegeben wird und die Masse mitläuft oder weil Du es selbst als cool empfindest?
Gibst Du Dich damit zufrieden, Definitionen von anderen zu hören und diese auch als Weiterlesen